Beweg Dich wie ein Tier

Lauf wie ein Bär, eine Spinne, eine Krabbe oder wie eine Robbe. Klingt seltsam, sind aber hocheffektive Übungen und vor allem bei MMA Fightern auch sehr beliebt, da diese Übungen hochanstrengend sind. Sie stellen eine grosse Herausforderung für den Rumpf dar und fördern den Aufbau von roher Kraft im ganzen Körper. Diese Übungen eignen sich auch bestens zum Aufwärmen.

 

Der "Bear Walk" sowie die anderen Übungen sind keine "Aerobic" Übungen. Man kann nicht Kilometer weit in diesen Positionen laufen, dafür sind sie viel zu anstrengend. Versuch mal 1 Minute im "Bear Walk" zu laufen. Du wirst schnell merken, wie kräftezerrend das ist. Wenn Du also rohe Kraft am ganzen Körper aufbauen willst, solltest Du diese hocheffektiven Übungen regelmässig einbauen.

 

Du musst diese auch nicht im Fitnesscenter ausführen, falls Du befürchtest, dass Dich die Anderen seltsam anschauen werden (was nur ein Beleg für ihr Unwissen ist), Ausführen kann man diese dafür in jedem noch so kleinen Raum. Lauf mal in Deinem Wohnzimmer ein paar Mal hin und her in allen Variationen.

 

Leider sind diese Übungen in "normalen" Fitnesscentern in Vergessenheit geraten, obschon sie effektiver sind als 90% der Gerätschaften die dort für Isolationsübungen rumstehen. In Crossfit Boxen und anderen Studios, wo funktionelles Ganzkörpertraining gelehrt wird, wirst Du immer wieder auf diese wertvollen Übungen stossen. Hier kannst du mit einfachsten Mitteln Deinen ganzen Körper trainieren. Siehe Dir hierzu auch das Video an.

 

Viel Spass beim Ausprobieren liebe Training Unplugged Freunde!


Kommentar schreiben

Kommentare: 0