Abnehmen mit Ausdauersport?

Ein Mythos?


Die meisten Menschen wählen Ausdauersportarten, wenn sie Kilos verlieren möchten. Nicht selten mündet dies in eine Enttäuschung, wenn sich nach einer gewissen Zeit keine Erfolge einstellen oder am Ende sogar ein paar Kilo mehr darauf sind.

 

Wieso?

 

Die Antwort ist sehr einfach, eigentlich schon lange bekannt und dennoch in der Allgemeinheit überhaupt nicht verbreitet -> Ausdauersport ist sehr ineffektiv, wenn man abnehmen will und dabei spielt es auch keine Rolle ob man Joggen, Schwimmen oder Radfahren geht.

 

Mit Ausdauersport wirst Du nicht heute, nicht morgen und auch nicht in 10 Jahren wirklich schnell und substantiell abnehmen.

 

Hierzu einige Fakten:

 

1 Kilo Körperfett enthält ca. 7‘000 Kalorien. Ein 70 kg Läufer verbrennt in einer Stunde ca. 700 Kalorien (Angaben variieren je nach Fitnessstand und Pulsfrequenz), wobei nur etwa 70 % der Energiegewinnung aus den Fettreserven gezogen wird, was schlussendlich ca. 53 Gramm Fett für eine Stunde Lauftraining bedeutet. Aufwand und Ertrag stehen hiermit in einem sehr schlechten Verhältnis.

 

Lange Trainingseinheiten führen des Weiteren auch zu einem stärkeren Hungergefühl als kurz und intensiv durchgeführte. Nicht wenige Hobby-Sportler lassen sich auch von der Einstellung verführen „Ich habe heute ja Sport gemacht, da kann ich mir auch ein Kuchenstück mehr gönnen“, was zu einer negativen Kalorienbilanz und schlussendlich dazu führt, dass nicht wenige zu- anstelle von abnehmen.


Sollst Du deswegen auf Ausdauersport verzichten?

 

Auf keinen Fall. Ausdauersport hatte viele positive Eigenschaften (Herz- Kreislauf etc.) und ist ausserdem eine tolle Möglichkeit viel Zeit an der frischen Luft zu verbringen, was sich in vielerlei Hinsicht positiv auf den Menschen auswirkt und das Wohlbefinden steigert (unabhängig vom Sport, solltest Du jeden Tag mindestens 10 - 30 Minuten an der frischen Luft verbringen, Dein Körper wird es Dir danken).

 

Der Text soll keine Werbung gegen Ausdauersport sein. Er soll lediglich aufzeigen, was Ausdauersport nicht kann und das ist in kurzer Zeit eine Strandfigur herbei zaubern.

 

Aber was dann? Lies das Kapitel "Intervall- statt Ausdauer Training"